Dipl.-Psych. Dr. Jennifer Maas

Über Jennifer Maas

Frau Maas arbeitet seit 2004 in der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie und hat nach jahrelangem Kopfzerbrechen im Rahmen des Kijuko-Projektes zu Kopfschmerz bei Kindern und Jugendlichen promoviert. Im Jahr 2007 hat Frau Maas die Approbation mit Schwerpunkt KVT im WSPP GÖ/BS erlangt. Besonders die Arbeit mit Studenten und Klienten bereite Ihr große Freude.

 

Lebenslauf:

bis 05/2015 Mitarbeit bei Rehazentrum Rainer Junge, Göttingen
01/2013- 01/2014

Elternzeit

seit 10/2010

Teilzeitbeschäftigung im Reha-Zentrum Junge, Göttingen, Abteilung für Psychokardiologie

2004 - 10/2009

Promotion: Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie, Georg-August-Universität Göttingen

seit 09/2006

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie, Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie, Georg-August-Universität Göttingen

Projekt: Kinder, Jugendliche und Kopfschmerz (KiJuKo)

ambulante psychotherapeutische Behandlung von Erwachsenen, sowie Kindern und Jugendlichen im Therapie- und Beratungszentrum (TBZ)

06/2008

Gruppenleiterin für "IRENA-"Gruppen (Intensivierte Rehabilitations-Nachsorge) der Deutschen Rentenversicherung

11/2008

Erwerb der Zusatzqualifikation für

  • die Behandlung von Kindern und Jugendlichen
  • übende und suggestive Verfahren (Entspannungstraining)
  • Gruppenpsychotherapie
05/2007 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (Kognitive Verhaltenstherapie)
12/2004-2006 Teilzeitbeschäftigung als qualifizierte wissenschaftliche Hilfskraft in dem Projekt "Kinder, Jugendliche und Kopfschmerz" in der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie des Georg-Elias-Müller-Instituts für Psychologie
2003-2004 Vollzeitbeschäftigung als Postgraduierte Dipl.-Psych. (12 Monate) und als Assistenz-Psychologin (2 Monate) in der Paracelsus-Roswitha Klinik, Fachklinikum für Psychosomatik und Verhaltensmedizin, Bad Gandersheim
2002-2007 Weiterbildungsstudiengang Psychologische Psychotherapie Braunschweig/Göttingen: Kognitive Verhaltenstherapie
2001-2002 Studentische Hilfskraft in der Abteilung Pädagogische und Entwicklungspsychologie der Universität Göttingen
1997 – 2002 Studium der Psychologie (Diplom), Georg-August-Universität, Göttingen: Diplom-Psychologin
1996-1997 Vollzeitbeschäftigung bei der Gothaer Krankenversicherung AG, Göttingen
1993-1996 Ausbildung zum Beruf der Versicherungskauffrau bei der Gothaer Lebensversicherung a.G.