Dr. Thomas Probst

Über Thomas Probst

Thomas Probst hat an der Universität Regensburg Psychologie (Diplom) studiert. Nach dem Studium absolvierte er die Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie. Thomas Probst promovierte sich in Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter war er an der Universität Regensburg (Klinische Psychologie und Psychotherapie) sowie an der Universität Ulm (Institut für Datenbanken und Informationssysteme) tätig. Zudem war er stellvertretende Leitung der Hochschulambulanz für Psychotherapie an der Universität Regensburg. An der Universität Witten/Herdecke hat er die Professuren für Klinisch-psychologische Diagnostik und Klinische Psychologie und Psychotherapie vertreten. Als Visiting Lecturer ist er an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt tätig. Thomas Probst ist Advisory Editor bei der Zeitschrift Psychotherapy Research.

Schwerpunkte seiner Forschung sind Psychotherapieforschung, Ausbildungsforschung, Forschung zu den Bereichen Psychosomatik, Somatopsychologie und Mind-Body Interaktion, sowie zur Anwendung mobiler Technologie in der Klinischen Psychologie und Psychotherapie (z. B. ecological momentary assessments).

Lebenslauf:

Werdegang

2004             Abitur
Erasmus Gymnasium Amberg
2009 Diplom in Psychologie
Universität Regensburg
2012 Zusatzqualifikation "Training Sozialer Kompetenzen"
2013 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
(Verhaltenstherapie)
2015

Promotion zum Dr. rer. nat., Thema:

„Monitoring und Feedback in der stationären Psychosomatik mit dem OQ-Analyst und dem ICD-10-Symptom-Rating“

Humboldt-Universität zu Berlin

2015 Adolf-Ernst-Meyer-Preis für Psychotherapieforschung verliehen vom Deutschen Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM)
derzeit                    Fortbildung in Schematherapie

Berufliche Tätigkeit

2007                            Hochgebirgsklinik Davos-Wolfgang, Abteilung für Psychosoziale Rehabilitation
Praktikant
2008 Charité Berlin, Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Psychosomatik
Praktikant
2008 - 2010 Krankenhaus Donaustauf, Psychosomatik
Praktikant, Psychotherapeut in Ausbildung
2010 Römerbadklinik Bad Gögging
Vertretung des psychologischen Dienstes
2010 - 2011 Bezirksklinikum Regensburg, Psychiatrie
Psychotherapeut in Ausbildung
2010 - 2012 Universität Regensburg, Psychologisches Institut
Lehrauftrag Psychosomatische Anamnesegruppen (Erstgespräche)
2010 - 2013 Universitätsklinik Regensburg, Mitarbeiter in der Abteilung für Psychosomatische Medizin in den Bereichen Forschung, Lehre, testpsychologische Gutachten
2010 - 2013 Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM),
Fachdienst, Ambulanzkoordination, ambulante Psychotherapien
2013 - 2015 Universität Regensburg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie & Stellvertretende Leitung der Hochschulambulanz für Psychotherapie
2015 - 2016 Universität Witten/Herdecke
Vertretung der Universitätsprofessur für Klinisch-psychologische Diagnostik (WS 2015/2016) & Vertretung der Universitätsprofessur für Klinische Psychologie und Psychotherapie III (SS 2016)
2016 - 2017 Alpen-Adria Universität Klagenfurt
Visiting Lecturer für Klinisch-psychologische Diagnostik (WS 2016/2017)
2017 Universität Ulm
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Datenbanken und Informationssysteme (DBIS)
seit 2010 Institut für Qualitätsentwicklung in der Psychotherapie und Psychosomatik (IQP) München
Freier Mitarbeiter
seit 2017 Institut für Qualitätsmanagement des Maßregelvollzugs (IFQM) Regensburg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
seit 2017 Universität Göttingen
Vertretung der Universitätsprofessur für Klinische Psychologie und Psychotherapie (SS 2017)