Michael R Waldmann (2002)

Experimente und kausale Theorien

In: Der erste Eindruck in der Personenwahrnehmung, ed. by Hogrefe. Hogrefe, Göttingen, chap. Experimente und kausale Theorien, pp. 13-42. Internet und Psychologie, Band 4. (ISBN: 3-8017-1427-6).

Nach Hinweisen auf die Notwendigkeit des Einsatzes formaler Forschungsmethoden in der Psychologie wird der Frage nachgegangen, wie durch experimentelle Methoden psychologische Theorien überprüft werden können. Grundthese ist dabei, dass es in der Psychologie in der Regel um die Prüfung kausaler Theorien geht. Es wird gezeigt, dass statistische Methoden in systematischer Weise mit theoretisch begründeten experimentellen Designs kombiniert werden müssen, um Schlussfolgerungen auf kausale Vorgänge zuzulassen. Darüber hinaus wird diskutiert, wie man durch gezielte Überprüfung der Generalität von Theorien zu verbesserten Theorien mit erweiterem Geltungsbereich kommen kann.

0150726