ERASMUS+

Informationen für Studenten, die einen Erasmus+-Aufenthalt in Göttingen anstreben

 

1. Vor der Bewerbung

Am wichtigsten ist es zu wissen, dass die meisten Kurse am GEMI auf Deutsch gelehrt werden. Es wird erwartet, dass die Student/innen über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, um sowohl an den Kursen als auch den Klausuren teilnehmen zu können. Hier findet man eine Liste mit allen Kursen, die derzeit am GEMI gelehrt werden. Wichtig ist es zu wissen, dass seit dem Wintersemester 2013/14 B2 Sprachkentnisse in Deutsch empfohlen (aber nicht offiziell gefordert) werden, um als Stundent/in an den Bachelor und Master Kursen teilzunehmen.

 

2. Bewerbung

Frau Christiane Seack ist die Kontaktperson bei der Bewerbung (christiane.seack@zvw.uni-goettingen.de). Für weitere Informationen siehe Göttingen International.  

 

3. Vor der Ankunft

Bitte senden Sie Ihr Learning Agreement an .

Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Learning Agreement für das Wintersemester 2018/19 bis zum 1. Juni 2018 eingereicht werden muss. Für das Sommersemester 2019 ist die Abgabefrist der 1. Dezember 2018.

 

4. Nach der Ankunft

4.1. Die Universitätswebsite bietet sehr gute Orientierungshilfen 

4.2. (Revised) learning agreement: Bitte vergewissern Sie sich, dass die Learning Agreements und Revised Learning Agreements von Prof. Margarete Boos unterschrieben werden müssen.

 

5. Vor der Abreise

5.1. Scheine müssen als schriftliche Formulare von den jeweiligen Dozenten der belegten Kurse abgeholt werden.

5.2. Certificate of Attendance: Bitte vergewissern sie sich, dass dieses ebenfalls von  Prof. Margarete Boos unterschrieben wurde.

5.3. Transcript of Records (pdf): Um das Transcript of Record zu erhalten, müssen alle Scheine und Certificates of Attendance bei Prof. Dr. Margarete Boos eingereicht werden.