Margarete Boos and Martin Riethmüller (2014)

Interpersonale Kommunikation

In: . Kohlhammer, Stuttgart, chap. Interpersonale Kommunikation, pp. 76--90. (ISBN: 978-3-17-022035-5).

Es wird im Überblick über die Forschung zur interpersonalen Kommunikation informiert. Einleitend wird das System der Interaktionsbeziehungen von E. Jones und H. B. Gerard besprochen, in dem vier Typen von Kontingenzverhältnissen unterschieden werden: Pseudokontingenz, asymmetrische Kontingenz, reaktive Kontingenz, wechselseitige Kontingenz. Dann werden folgende Punkte behandelt: (1) Funktionen interpersonaler Kommunikation (funktionaler Ansatz; soziale Kontrolle; Affiliation), (2) Dynamik und Typen interpersonaler Kommunikation (Prozessmodell; Bekanntschaft, Freundschaft und Liebe als Typen interpersonaler Beziehungen), (3) kommunikative Kompetenz.

interpersonal communication, functional aspects & types & dynamic aspects & communicative competence, *Interpersonal Communication, Social Control, Affiliation Motivation, Friendship, Love, Communication Skills, Strategies, Linguistics & Language & Speech, *Interpersonale Kommunikation, Soziale Kontrolle, Anschlussmotivation, Freundschaft, Liebe, Kommunikationsfertigkeiten, Strategien, Sprache und Sprechen
0274814

Artikelaktionen