5. Kinderkopfschmerz

Ein Spezialgebiet der Behandlungforschung liegt seit Jahren auf der Therapie des kindlichen Kopfschmerzes, sei es Migräne oder Kopfschmerzen vom Spannungstyp. Schon früh hat sich die Abteilung mit der Erforschung von Kopfschmerzen bei Kindern beschäftigt. Das Behandlungsproramm STOPP DEN KOPFSCHMERZ (Kröner Herwig, 2000) hat sich bei hunderten von Kindern und Jugendlichen mit belastenden Kopfschmerzen bewährt. Die Behandlung richtet sich an Kinder un Jugendliche von 8-17 Jahren mit Spannungskopfschmerz und/oder Migräne.


1. Aus der Region um Göttingen, Hannover und Kassel können Kinder und Jugendliche an dem Programm STOPP DEN KOPFSCHMERZ in Form eines Gruppenprogramms (10 Termine, inkl. Elterntermine) teilnehmen.

Für Patienten der gesetzlichen Krankenversicherung entstehen keine Kosten, die selbst zu tragen sind.


2. Überregional wird ein internetbasiertes Trainingsprogramm zur Reduktion des Kopfschmerzes angeboten. Das Trainingsprogramm kann an jedem intemetfähigen PC durchgeführt werden und wird in deutscher Sprache durchgeführt.

Kostenübernahme
Für das internetbasierte Trainingsprogramm wird eine einmalige Gebühr von 120 € erhoben. Zum Teil beteiligen sich die Krankenkassen an den Kosten.


Anmeldung:
http://www.stopp-den-kopfschmerz.de