Publikationen

Stephanie Buick

 

Publikationen

Veröffentlichungen

Mähler, C., Hasselhorn, M., Schreblowski, S. & Hager, W. (2007). Trainings zur allgemeinen kognitiven Entwicklungsförderung. In H. Schöler & A. Welling (Hrsg.), Sonderpädagogik der Sprache, Band I Handbuch Sonderpädagogik (S. 891-905). Göttingen: Hogrefe.

Schreblowski, S. & Hasselhorn, M. (2006). Selbstkontrollstrategien: Planen, Überwachen, Bewerten. In H. Mandl & F. Friedrich (Hrsg.), Lernstrategien (S. 151-161). Göttingen: Hogrefe.

Gold, A., Mokhlesgerami, J., Rühl, K., Schreblowski, S. & Souvignier, E. (2005). Wir werden Textdetektive. Arbeitsheft (2. Aufl.). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Schreblowski, S. (2004). Training von Lesekompetenz. Münster: Waxmann.

Schreblowski, S. (2003). Förderung der Lesekompetenz durch metakognitives und motivationales Training. Unveröffentliche Dissertation: Georg-August-Universität Göttingen.

Hasselhorn, M. & Schreblowski, S. (2002). Das Lernen lernen – Verbesserung der Lernkompetenzen durch metakognitives Training und Motivförderung. Lernchancen, 5, 23-28.

Schreblowski, S. & Hasselhorn, M. (2001). Zur Wirkung zusätzlicher Motivänderungskomponenten bei einem metakognitiven Textverarbeitungstraining. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 15 (3/4), 145-154.

 

Konferenzbeiträge

Vorträge

Schreblowski, S. (2004, Juni). Wie lässt sich die Lesekompetenz von Fünftklässlern verbessern? Auswirkungen auf Fähigkeiten und Strategieeinsatz. Vortrag auf der 2. Göttinger Fachtagung für empirische Unterrichts- und Schulforschung, Göttingen.

Schreblowski, S. & Hasselhorn, M. (2001, September). Lässt sich Trainingstransfer durch Motivförderung steigern? Vortrag auf der 8. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Landau.

Schreblowski, S. (2000, März). Entwicklung und Evaluation eines Textverarbeitungstrainings mit metakognitiven und motivationalen Komponenten. Vortrag auf dem Doktorandenworkshop "Entwicklung und Beeinflussbarkeit kognitiver Funktionen", Mariaspring (Organisation: Prof. Dr. M. Hasselhorn, Göttingen).

Schreblowski, S. & Hasselhorn, M. (2000, September). Erhöht die Berücksichtigung von Motivänderungskomponenten die Effektivität eines metakognitiven Textverarbeitungstrainings? Vortrag auf dem 42. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Jena.


Poster

 Buick, S., Häußinger, C., Ruhl, U. & Kröner-Herwig, B. (2009, May). Could the ADHS-SB as a screening instrument identifying „adult ADHD“  be used as a substitute of the clinical diagnosis of a psychotherapist? Poster presented on the 2nd International Congress on ADHD, Wien.

 Buick, S., Häußinger, C., Ruhl, U. & Kröner-Herwig, B. (2008, Mai). Stress hat, wer sich Stress macht? Unterschiede zwischen gestressten und nicht-getressten Ausbildungsteilnehmern in Psychologischer Psychotherapie. Poster präsentiert auf dem 26. Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Potsdam.

 Schreblowski, S., Ruhl, U. & Kröner-Herwig, B. (2007, Mai). Gestresster als die eigenen Patienten? – Stresserleben in der Ausbildung Psychologische Psychotherapie. Poster präsentiert auf dem 25. Symposium und dem 5. Workshopkongress der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Tübingen.