Für Studierende

Open Science in der Lehre:

GOSSIP setzt sich dafür ein, Inhalte rund um robustere, transparente und replizierbare Forschung in der Bachelor-  und Masterausbildung zu verankern. Ab jetzt heißt es: Open Science ab dem ersten Bachelor-Semester :)

Untenstehend eine Übersicht über alle Lehrveranstaltungen (geordnet nach Semester), in denen derzeit Open Science behandelt wird. Wer in seiner Veranstaltung ebenfalls Open Science thematisiert und in die Liste aufgenommen werden möchte, schreibt uns einfach eine .

 

Veranstaltungen Psychologie Art BA/MA Semester Dozent(en) Inhalt
Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie VL BA 1 Uwe Mattler Qualitätssicherung in der Forschung; Replizierbarkeit von Befunden; Ethik in der Forschung; Publikationspraxis
Sozialpsychologie II: Intra- und Intergruppenprozesse VL BA 1 Thomas Schultze-Gerlach Übersicht Replikationskrise; Skizze der Ursachen; QRPs; Beispiele prominenter nicht replizierbarer Befunde; Open Science-Badges
Wissenschaftliche Kompetenzen für die Psychologie VL BA 2 Melanie Schreiner Einführung Replikationskrise; Replikationsstudie Manybabies; Vorstellung vom OSF; neue Artikelformate
Experimentalpraktikum Praktikum BA 3 Thorsten Albrecht, Christian Valuch Badges für Studien, die Open Science-Kriterien erfüllen
Persönlichkeitspsychologisches Forschen Wahlpflicht-Modul 4 SWS BA 5 Tanja Gerlach Einführung Replikationskrise, Probleme + mögliche Lösungen; neue Artikelformate (z.B. großangelegte Replikationsstudien, Registered Reports); Kontroversen am Bsp. von "High Profile"-Replikationsversuchen; Richtlinien Präregistrierung + Studienaufgabe: Ausarbeitung Studienidee inkl. zu präregistrierender Aspekte
Einführung in Open Science (Zusatzangebot WiSe1718) Seminar 2 SWS BA 5 Alex Wiegmann Replikationskrise, Forschungspraxis + "Publikationsspielregeln"; Fallstudie Power Posing; P-Curve; Maßnahmen zur Problemlösung
Erstellen und Auswerten von Computerexperimenten
in der Psychologie
(Zusatzangebot WiSe1718)
Seminar 2 SWS BA/MA 3 Johanna Prüfer, Christian Treffenstädt Umgang mit der Open Source-Experimentalsoftware Alfred; Aufbereitung von Daten; reproduzierbare Analyseskripte
Master-Vertiefung Biologische Persönlichkeitspsychologie Modul 4 SWS MA 3 Lars Penke Proposal der Masterarbeit in Form einer Präregistrierung als schriftlicher Teil der Modulleistung, i.d.R. (wo möglich) vor Start der Studie Präregistrierung beim Open Science Framework
Master-Vertiefung Wirtschafts- und Sozialpsychologie Modul 4 SWS MA 3 Stefan Schulz-Hardt Replikationskrise; Präregistrierung; Bayesianische Statistik zur sequentiellen Durchführung von Experimenten
Andere Veranstaltungen
Biokognition (Lehrexport Biologie) Blockseminar BA 3+5 Louisa Kulke Einführung ins Wissenschaftliche Arbeiten; Vorstellung von Pre-Registrierungen; Verteilung von Open Science-Badges für den Abschlussbericht als Studienleistung

 

.