Curriculum vitae

Akademische Ausbildung und Berufstätigkeit

Seit 01/2014:

Akademische Rätin auf Zeit an der Georg-August-Universität Göttingen, Abteilung Biologische Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik (Leitung: Prof. Dr. Lars Penke)

10/2013 – 12/2013:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Georg-August-Universität Göttingen, Abteilung Biologische Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik (Leitung: Prof. Dr. Lars Penke)

02/2012 – 09/2013:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Darmstadt, Arbeitsgruppe Psychologische und Psychophysiologische Methoden (Leitung: Prof. Dr. Augustin Kelava)

04/2009 – 09/2013:

Promotions-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrgebiet für Persönlichkeitsentwicklung (Leitung: Prof. Dr. Jaap Denissen);
Dr. rer. nat. erhalten am 19.09.2013

04/2009 – 01/2012:

Internal Fellow (Stipendiatin) der International Max Planck Research School 'The Life Course: Evolutionary and Ontogenetic Dynamics' (LIFE), ab 02/2012: External Fellow

09/2007 – 03/2009:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der UniBW München, Lehrgebiet für Pädagogische Psychologie (Leitung: Prof. Dr. Jürgen Maes)

10/2000 – 08/2007:

Diplom-Studium der Psychologie an der Technischen Universität Darmstadt

Mitgliedschaften

  • Gründungsmitglied der Goettingen Open Source and Science Initiative of Psychology (GOSSIP)
  • Society for the Improvement of Psychological Science (SIPS)
  • Leibniz Science Campus "Primate Cognition" (LSC), Göttingen
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs). Fachgruppen:
    • Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik (DPPD)
    • Entwicklungspsychologie (EPSY)
    • Sozialpsychologie (FGSP)
  • European Association of Personality Psychology (EAPP)
  • Assoziiertes Mitglied des DFG Nachwuchsforscher-Netzwerks „Persönlichkeit und soziale Beziehungen“ (PERSOC)
  • Society for Judgment and Decision Making (SJDM)

Preise

2016

  • Universitätsweiter Lehrpreis für "Herausragendes Engagement in der Hochschullehre" für die Konzeption des Moduls "Persönlichkeitspsychologisches Forschen", verliehen durch den
    Stiftungsrat der Universität Göttingen, 3.000€

Förderungen

2017

  • Seed-Fund des Leibniz Science Campus "Primate Cognition" zum Projekt "The differential effect of coercion on cooperation: Testing social status as a moderator" (mit Katharina Gangl), 9.973€

2016

  • Seed-Fund des Leibniz Science Campus "Primate Cognition" zum Projekt "Predictive validity of partner preferences across the transition into romantic relationships" (mit Thomas Schultze), 10.000€
  • Kongressreiseförderung für die 18. Conference on Personality (ECP 18) in Timisoara (Rumänien), Leibniz Science Campus "Primate Cognition", 600€

2015

  • Nachwuchsförderung der Universität Göttingen für das Projekt "Predictive validity of partner preferences across the transition into romantic relationships", 9.918€
  • Kongressreiseförderung für die Tagung der Society for Judgment and Decision Making (SJDM 2015) in Chicago (USA), Leibniz Science Campus "Primate Cognition" und Universitätsbund Göttingen, gesamt: 1.150€
  • Seed-Fund des Leibniz Science Campus "Primate Cognition" zum Projekt "Personality differences in advice taking" (mit Thomas Schultze), 9.840€
  • FoLL IX-Forschungsförderung zum Projekt "Wer ist beratungsresistent (und warum)? Persönlichkeits-Prädiktoren der Ratschlagssuche und -vermeidung im täglichen Leben" (mit Ruben Arslan und Lars Penke), 4.790€

2014

  • Kongressreiseförderung für die 15. Tagung der Society for Personality and Social Psychology (SPSP 2014) in Austin, USA durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst, 1.951€
  • Kongressreiseförderung für die 17. Conference on Personality (ECP 17) in Lausanne, Schweiz durch den Universitätsbund Göttingen, 300€

2013

  • Kongressreiseförderung für die 12. Fachgruppentagung Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik (DPPD 2013) in Greifswald durch die Freunde der Technischen Universität Darmstadt, 393€
  • Kongressreiseförderung für die 25. Tagung der Association for Psychological Science (APS 2013) in Washington, D.C., USA durch die Frauenförderung sowie die Freunde der Technischen Universität Darmstadt, gesamt: 972€
  • Kongressreiseförderung für die 14. Tagung der Society for Personality and Social Psychology (SPSP 2013) in New Orleans, USA durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst, 1.123€

2012

  • Kongressreiseförderung für den 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs 2012) in Bielefeld durch die Freunde der TU Darmstadt, 506€
  • Austausch-Stipendium des University of Michigan LIFE Program Scholarship Fund, 895$
  • Kongressreiseförderung für die 13. Tagung der Society for Personality and Social Psychology (SPSP 2012) in San Diego, USA durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst, 1.316€

2009-2012

  • Doktoranden-Stipendium der International Max Planck Research School 'The Life Course: Evolutionary and Ontogenetic Dynamics' (LIFE)

 Weiterbildungen (Auswahl)

08/2014:

Summer School “LoveR - Using R for personality research", Bertinoro, Italien (Leitung: William Revelle, Marco Perugini, Yves Roseel, Felix Schönbrodt, Ryne A. Sherman, Giulio Costantini) 

05/2013:

Workshop „Multilevel Mediation“ im Rahmen der APS-Konferenz 2013, Washington D.C. (Leitung: Prof. Dr. Andrew Hayes)

09/2012:

Workshop „Strukturgleichungsmodelle der Veränderungsmessung in Mplus“, Forschungsdatenzentrum am Institut für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, Berlin (Leitung: Dr. Andrea Hildebrandt, Dr. Jenny Wagner)

04/2011 – 12/2011:

„Graduate Program Adlershof“ Qualifizierungsprogramm für Doktorandinnen in den Naturwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin 

04/2009 – 02/2011:

Doktoranden-Kolloquien „Advances in Personality and Relationship Science“, Humboldt-Universität zu Berlin (Leitung: Prof. Dr. Jens Asendorpf)

07/2011: 

Workshop „Multilevel Modeling“ im Rahmen der Max Planck Graduiertenschule LIFE, Max Planck Institut für Bildungsforschung, Berlin  (Prof. Dr. Tanja Lischetzke)

09/2010:

Workshop „Introduction to R“ im Rahmen der Max Planck Graduiertenschule LIFE, Max Planck Institut für Bildungsforschung, Berlin (Leitung: Dr. Maike Luhmann)

2009-2011:

Regelmäßiges Seminar-Programm der Max Planck Graduiertenschule LIFE. "The Evolution of Cooperation and Conflict" (Leitung: Prof. Dr. Peter Hammerstein, HU Berlin), "Dynamical Systems Analysis" (Leitung: Prof. Steve Boker, University of Virginia), "Different Perspectives on Learning" (Various), "Fellows’ Project Presentations"

12/2007 – 03/2009:

Hochschuldidaktische Ausbildung „Profilehre Zertifikat Hochschullehre Bayern - Programm zur Professionalisierung der Hochschullehre an den bayrischen Universitäten“, München