Dieter Frey, Felix C Brodbeck, and Stefan Schulz-Hardt (1999)

Ideenfindung und Innovation

In: Arbeits- und Organisationspsychologie, ed. by Frey, Dieter; Hoyos, Carl. Psychologie Verlags Union, Weinheim, chap. Ideenfindung und Innovation, pp. 122-136. (ISBN: 978-3-621-27432-6).

Möglichkeiten der Anwendung psychologischen Wissens auf den Bereich der Ideenfindung und Innovation in Betrieben und Unternehmen werden im Überblick erörtert. Dabei stehen die folgenden Punkte im Vordergrund: (1) Verfahren und Mittel zur Ideenfindung und Innovation (traditionelles versus modernes betriebliches Vorschlagswesen, der kontinuierliche Verbesserungsprozess und das japanische Kaizen-Konzept, der kontinuierliche Verbesserungsprozess und seine Beziehung zum betrieblichen Vorschlagwesen, TQM (Total Quality Management), weitere Strategien der Ideengenerierung und der Problemidentifikation), (2) Determinanten des Erfolgs der dargestellten Instrumente der Ideenfindung und Innovation (Führungsstrukturen, die Autonomie und Selbstständigkeit fördern; Organisation und Lernen; Teamklima und Innovation), (3) organisationale Veränderungen und Akkzeptanz.

0128789

Artikelaktionen