Dieter Frey and Stefan Schulz-Hardt (2000)

Zentrale Führungsprinzipien und Center-of-Excellence-Kulturen als notwendige Bedingung für ein funktionierendes Ideenmanagement

In: Vom Vorschlagswesen zum Ideenmanagement, ed. by Frey, Dieter; Sarges, Werner. Verlag für Angewandte Psychologie, Göttingen, chap. Zentrale Führungsprinzipien und Center-of-Excellence-Kulturen als notwendige Bedingung für ein funktionierendes Ideenmanagement, pp. 15-46. (ISBN: 978-3-8017-1063-7).

Es werden die psychologischen Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Ideenmanagement (IM) in Unternehmen dargestellt. Dabei werden folgende Punkte behandelt: (1) Firmenphilosophie und das Selbstverständnis der Beteiligten als Grundlage eines erfolgreichen IM (kontinuierliche Reflexion, neue Anforderungsprofile der Führungskräfte und der Mitarbeiter, Konsequenzen für die Einstellung neuer Mitarbeiter), (2) Mitarbeiterführung als Schlüssel für erfolgreiches IM (wichtige Führungsprinzipien, Schulungsmaßnahmen), (3) ``Center-of Excellence-Kulturen'' zur Förderung des IM (etwa Kommunikationskulturen, Wertschöpfungskultur, Kreativkultur, Problemlösekultur). Abschließend wird der Frage nachgegangen, ob ein erfolgreiches IM planbar ist.

0134818

Artikelaktionen