Stefan Schulz-Hardt and Dieter Frey (1999)

Fehlentscheidungen in Organisationen

In: Arbeits- und Organisationspsychologie, ed. by Frey, Dieter; Hoyos, Carl. Psychologie Verlags Union, Weinheim, chap. Fehlentscheidungen in Organisationen, pp. 313--327. (ISBN: 978-3-621-27432-6).

Es wird der Frage nachgegangen, welche Mechanismen Fehlentscheidungen in Organisationen auslösen können, obwohl die Entscheidungsträger es besser könnten und auch besser wollten. Dabei stehen die folgenden Aspekte im Mittelpunkt: (1) die Theorie der gelernten Sorglosigkeit von D. Frey und S. Schulz-Hardt, (2) Informationsverluste und Defizite in der Informationsnutzung, (3) Selbstbestätigungsmechanismen bei Entscheidungen (Entscheidungsautomatismus, ``Groupthink''), (4) Verlusteskalationen bzw. verspätete oder ausbleibende Korrektur von Fehlentscheidungen. Zu den erläuterten möglichen Ursachen von Fehlentscheidungen werden jeweils auch Möglichkeiten genannt, wie man ihnen entgegenwirken kann. Es wird jedoch betont, dass Fehlentscheidungen menschlich sind und sich nie gänzlich verhindern lassen.

0128818

Artikelaktionen