Aktuelle Projekte

Morpheme

Das Projekt untersucht die Verarbeitung komplexer Wörter (wie z.B. Lehr+er) während der Schriftsprachentwicklung. Die Studie ist sprachvergleichend angelegt und wir untersuchen die die Leseentwicklung von deutschen und französischen Kindern von der 2. bis zur 4. Klasse. Mehr erfahren...

Bühne frei - die MachMit-Studie

Das Forschungsprojekt „Bühne Frei“ untersucht den Zusammenhang zwischen der Teilnahme an kulturellen Bildungsangeboten und verschiedenen Persönlichkeitseigenschaften bei Kindern und Jugendlichen. Die Ergebnisse werden eine empirische Basis für Empfehlungen zur Optimierung der Angebotsstruktur im Ganztagsschulbereich liefern. Mehr erfahren...

GLYPH (Learning to Read in Artificial Orthographies)

In unseren Studien zu Orthografischem Lernen versuchen wir die Leseentwicklung, so, wie sie bei Kindern abläuft, im Labor mit Erwachsenen zu simulieren. So können wir die Aneignung spezifischer Fähigkeiten unabhängig von entwicklungsbedingten Faktoren wie z.B. der Reifung des visuellen Aufmerksamkeitssystems untersuchen. In unseren Experimenten durchlaufen erwachsene Probanden im Labor die verschiedenen Phasen des Lesenlernens. Mehr erfahren...

ReadMe

In ReadMe fragen wir: Wie verarbeiten und verstehen Leser Texte, und welchen Einfluss haben Faktoren wie die sprachliche Schwierigkeit und Leseziele? Unterscheiden sich Leser darin, welche Faktoren am wichtigsten sind, und wie können Sprachenlehrer Leseverständnis gezielt fördern? Um diese Fragen zu beantworten, untersuchen wir das Leseverhalten und -verständnis von erwachsenen und kindlichen Lesern, sowohl in deren Zweitsprache Englisch als auch in Deutsch. Das Leseverhalten testen wir mithilfe von Eye-tracking und das Leseverständnis durch Verständnisfragen. Mehr erfahren...