Leadership

Forschungsbereich „Emergence of Leadership“

Oft kann beobachtet werden, dass in neu formierten Gruppen ein Gruppenmitglied die Führung übernimmt, obwohl es keine vorab festgelegte Führungsrolle gibt. Auf Forschungsebene hat die Untersuchung dieses als „Emergence of Leadership“ bezeichneten Phänomens zum Ziel, die Faktoren zu identifizieren, die determinieren, welche Person Führung in einer Gruppe ergreift. Bisherige Forschung fokussiert dabei vor allem auf die sich herausbildende Führungskraft selbst, wobei ungeklärt bleibt, ob die Führungsversuche erfolgreich waren und der Führungskraft auch gefolgt wurde. Dieser Forschungsbereich hat zum Ziel, die Faktoren zu identifizieren, die zum einen determinieren, wer sich als Führungskraft in einer Gruppe herausbildet und zum anderen determinieren, ob andere Gruppenmitglieder dieser Person folgen. In unserer Forschung untersuchen wir dazu eine große Bandbreite an interindividuellen Unterschieden sowie Verhaltensweisen.